Der Elektrobarde
Mehrkanal-Hörspiel nach Stanislaw Lem
Juli 2006

Der Elektrobarde ist ein Hörspiel auf der Grundlage einer Kurzgeschichte aus 'Kyberiade' von Stanislaw Lem. Über 13 Lautsprecher wird die Geschichte des Konstrukteurs Trurl erzĂ€hlt, der eine Maschine baut, welche in der Lage sein soll, makellose Poesie zu generieren.

10.2.2013: Elektrobarde gewinnt den sonOhr Publikumspreis
26.7.2009: Elektrobarde gewinnt 2. Platz am Berliner Hörspielfestival
HÖRBEISPIELE
Feinjustierung
Erste Inbetriebnahme
Ästhetische Ekstasen

CREDITS
ErzĂ€hler: Andreas MĂŒller-Crepon
Elektrobarde: Zara Nydegger
Trurl: Marek Wieczorek
Klapauzius: Gunther Kaindl
Kontrabasstuba: Pascal Schafer
Basstuba: Valentin Mauron
Basstuba: Lionel Pinton
Regie und Umsetzung: Martin Bezzola

Mehr lesen...