Saalschutz Nichtsnutz
Album-Produktion
März 2013
Ab 15.2.13 lässt sich tanzen zum ganz alltäglichen Wahnsinn zwischen Social Network, Hinüber sein, Unsicherheit, Party, Verweigerung, Verzweiflung, Zukunftsangst und der Suche nach Glück. Der überreizt-nervöse Ravepunk weicht dieser gewissen Nonchalance, die man sonst vor allem von den Clubkonzerten der beiden Saalschützer kennt. (Text: Audiolith, Hamburg)

Album-Release: 15. März 2013
Single-Release 'Und alle so Yeah': 15. Februar 2013



Saalschutz auf Facebook

CREDITS
Produktion: Saalschutz und Martin Bezzola, 2012/2013
Mastering: Phil de Gap, Ohrenklinik
Assistent: Benjamin Pogonatos
Artwork: Hubertus Design, ZĂĽrich
Label: Audiolith, Hamburg