︎ Arbeiten

︎ Portrait

Mark

Danubia


Sonifikation einer Bahnfahrt

Die Bahn, die den Flughafen Wien mit der Stadt verbindet, fährt entlang der Petrochemie Danubia. Ein zwei Kilometer langer Wald aus Gebäuden, Pipelines und Silos, welcher nachts an eine Szenerie aus «Blade Runner» oder «Brazil» erinnert.

Die Sonifikation vertont grundsätzlich, was im Bild sichtbar ist. Bei dieser Arbeit bekommen Leuchtkörper jeweils einen Klang zugeordnet, welcher sich den Bewegungen im Bild entsprechend verhält.

Im Gegensatz zur Audifikation ist das “Mapping” der Klänge nicht direkt an einen Bild-Parameter gebunden (z.B. Helligkeit = Tonhöhe), sondern dient lediglich als Grundlage für die Interpretation der sichtbaren Trigger.


CREDITS

Video und Sonifikation: Martin Bezzola
Freie Arbeit, 2014
Mark

Klanggestalter GmbH


Schöneggstrasse 5
CH – 8004 Zürich


Martin Bezzola


︎ +41 (0) 44 777 21 84
︎ bezzola@klanggestalter.ch


︎ Impressum
︎ Newsletter
︎ Kontakt