...und alles nur wäg de Milch!


Musik zum Hörspiel nach dem Buch «Fortunately, the milk» von Neil Gaiman


Papa will nur mal schnell Milch fürs Frühstück besorgen – aber es dauert eine halbe Ewigkeit bis er wieder auftaucht. Und dann behauptet er auch noch, er sei von Ausserirdischen entführt worden. Zum Glück habe ihn ein Dinosaurier gerettet, erzählt der Vater Sämi und Lea, die zu Hause auf ihn gewartet haben.
Das glaubt doch kein Mensch, oder?


Die Musik entstand unter anderem mit einem Doepfer System A-100, einem modularen Analog-Synthesizer, der die zusammengeschusterte Sci-Fi Atmosphäre des Stücks in Szene setzt.



Credits

Mit: Herwig Ursin, Myron Kontar, Lia Meier u.v.m.

Autor: Neil Gaiman
Mundartbearbeitung und Hörspielfassung: Pamela Dürr
Regie: Julia Glaus
Tontechnik: Roli Fatzer, Ueli Karlen
Musik: Martin Bezzola
Illustration: Christian Calame

Produktion: SRF, 2018

Klanggestalter GmbH


Schöneggstrasse 5
CH – 8004 Zürich


Martin Bezzola


︎ +41 (0) 44 777 21 84
︎ bezzola@klanggestalter.ch


︎ Impressum
︎ Kontakt