Martin Salander


Musik für Hörspiel 6-Teiler

Liebeswahn, Midlife-Crisis, Ehekrisen, Korruption und Insidergeschäfte: Gottfried Kellers «Martin Salander» erzählt vom Leben eines Schweizer Kaufmanns und seiner Familie in den turbulenten Zeiten am Ende des 19. Jahrhunderts.

Schauplatz von «Martin Salander» ist die fiktive Stadt Münsterburg, mit der Gottfried Keller unverkennbar seine Heimatstadt Zürich portraitiert. Geschrieben hat der Autor seinen letzten Roman 1886.

︎SRF-Webseite zu allen 6 Teilen



Gespräch über die Musik zu «Martin Salander» mit Dramaturgin Simone Karpf, Regisseur Mark Ginzler und Komponist Martin Bezzola.

Credits

Mit: Roland Koch, Desirée Meiser, Nicola Mastroberardino, Linda Olsansky, Caroline Schär u.v.m.

Autor: Gottfried Keller
Regie: Mark Ginzler
Komposition: Martin Bezzola und Tomas Korber
Assistenz: Lisa Mark
Klarinette / Bassklarinette: Martin Sonderegger
Fagott: Sandra Weiss
Posaune: Andreas Tschopp
Flöte: Lara Stanic
Bearbeitung: Mark Ginzler und Simone Karpf
Tontechnik: Tom Willen und Roland Fatzer
Dramaturgie: Simone Karpf und Anina Barandun

Produktion: SRF 2019

«Ich kann es dir jetzt nicht näher auseinandersetzen, meine Liebe. Es sind eben nationalökonomische Dinge. Man nennt es Volkswirtschaft.»


— Martin Salander

Klanggestalter GmbH


Schöneggstrasse 5
CH – 8004 Zürich


Martin Bezzola


︎ +41 (0) 44 777 21 84
︎ bezzola@klanggestalter.ch


︎ Impressum
︎ Kontakt